Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Terminvereinbarung: +49 7741 66 663

Digital unterstützte Mundgeruchmessung

Unsere Leistungen

Digital unterstützte Mundgeruchsdiagnose

UNSERE LEISTUNGEN

Digital unterstützte Mundgeruchmessung

MUNDGERUCH

Die meisten Patienten glauben, dass die Hauptursache für einen schlecht riechenden Atem (Halitosis) im Magen-Darm-Trakt oder Stoffwechsel zu suchen ist. Das ist zwar möglich und sollte stets mit in Betracht gezogen werden, tatsächlich jedoch entsteht Mundgeruch in über 2/3 der Fälle durch Fäulnisprozesse im Mund. 

Zahnarztpraxis Weilheim

Die in Zahnzwischenräumen, Zahnfleischtaschen und auf dem hinteren Teil der Zunge vorhandenen Mikroorganismen produzieren Schwefelverbindungen. Daher lässt sich Mundgeruch in den meisten Fällen durch Maßnahmen wie Zungenreinigung, optimale Mundhygiene, Parodontosebehandlung und intensive Zahnreinigung erfolgreich behandeln. Nach der mechanischen Entfernung der bakteriellen Beläge können ergänzend Mundspüllösungen mit speziellen Inhaltsstoffen helfen (z.B. Chlorhexidindigluconat). Auch führen Natriumbikarbonat- und/oder Zink-Zusätze sowie die Behandlung mit weiteren zinkhaltigen Präparaten zu einer Hemmung der Geruchsbildung.

Über die Hälfte der Betroffener verwenden sogenannte „Atemerfrischer“ wie Pastillen,Mundwasser, Mundsprays. Diese können – wenn überhaupt – nur kurzzeitig den eigenen Geruch überdecken, lösen das Problem aber nicht. Ein Problem stellt vor allem die Beurteilung des Mundgeruchs allein mit dem eigenen Geruchssinn dar. Das Ergebnis ist höchst subjektiv und schlecht reproduzierbar.

Eine Möglichkeit stellt hier das sogenannte "Halimeter" dar, welches wir in unserer Praxis verwenden. Dieses Handgerät eignet sich dazu, die Konzentration flüchtiger Schwefelverbindungen in Luftproben zu messen. 

Das Absinken der Messwerte im Verlauf der Behandlung kann als objektive Bestätigung des Therapieerfolges dienen und hilft dem Betroffenen dabei, wieder Sicherheit im Umgang mit anderen Menschen zu gewinnen.

Copyright 2020 Dr.med.dent Rene Fischer. All Rights Reserved.